Herkunft und Wissenswertes zur  Ayurvedische Babymassage

 

 

Ayurveda kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet wörtlich übersetzt

„Wissenschaft vom Leben“ (ayus heißt „Leben“ und veda bedeutetet „ vollständiges Wissen“

Ayurveda steht für traditionelle Heilkunst und sieht den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele.

Ayurveda steht für ein langes und gesundes Leben.

 

Die ayurvedische Babymassage hat ihren Ursprung in der indischen Ayurveda-Kultur. Die Massage gehört bei Mutter und Kind zur täglichen Anwendung.

Sie gehört zu den einfühlsamsten Massagearten und hat viele positive Auswirkung auf die körperliche und seelische Entwicklung des Babys.

Sie basiert auf der ayurvedischen Heilkunde, deren Basis die fünf Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde sind.

Jeder Massagegriff ist einem bestimmten Element zugeordnet und bringt so den Körper des Babys wieder ins Gleichgewicht. Dabei wird nicht nur der Bewegungsapparat des Babys eingebunden, sondern auch eine gesunde Entwicklung der Organe und Gewebe .

Vor allem in Entwicklungsphasen wie bei der Zahnung , bei Schlafstörungen und Blähungen, können Sie Ihr Baby von Anfang an kompetent begleiten.

Die dadurch entstehende enge Bindung und die liebevolle Berührung sind eine wichtige Art der Kommunikation. Ihr Baby fühlt sich geborgen und angenommen.

 

Weitere positive Wirkungen auf das Baby sind unter anderem:

 

  • Verbesserung des Schlafs

  • Verspannungen werden gelöst, durch Entspannung von Muskeln und Gewebe

  • Förderung der motorischen Entwicklung

  • Verdauung wird angeregt und somit Vorbeugung gegen Blähungen und Koliken

  • Stärkung des Immunsystems

  • Zwischenmenschliche Beziehung zwischen Mutter und Kind wird vertieft

 

Auswirkung auf die Mutter/ Vater:

 

  • geistig und körperlich entspannen

  • einfühlsamer Umgang mit dem Baby

  • Sensibilität und Intuition schulen

  • Vertrauen zum Baby verstärken

 

 

Ayurvedische Babymassage

 

4 Einheiten à 60 Minuten , inklusive Massageöl 60,00 Euro oder alternativ als Hausbesuch ( Std./ 25 € plus Fahrtkosten )

 

 

Die ayurvedische Babymassage bietet Ihnen eine wundervolle Möglichkeit sich ganz bewusst Zeit für Ihr Baby zu nehmen, um sich besser kennenzulernen und gegenseitig Vertrauen zu stärken.

 

Während der 4 Kurseinheiten erlernen Sie alle Massagegriffe der ayurvedischen Babymassage. Es ist genügend Zeit für Austausch und Unterstützen

 

 

 

Der Kurs eignet sich für Babys ab der 4.-6- Lebenswoche bis etwa zum 6. Lebensmonat.

 

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung,eine wasserdichte Unterlage, Handtuch, Babysocken und ein Baumwoll, oder Seidentuch mit, um das Baby bei einer Teilmassage abzudecken.

 

 

 

Öle

 

 

Öle spielen in der ayurvedischen Babymassage eine ganz besondere Rolle

 

In meinen Kursen verwende ich ausschließlich hochwertige Öle aus erster Kaltpressung und kontrolliert ökologischem Anbau.

 

Die Öle dringen nach wenigen Minuten tief in das Gewebe ein, so nährt sich nicht nur die Haut sondern der ganze Organismus. Aus diesem Grund ist die Qualität des Öls von höchster Bedeutung.

 

In den ersten 6 Monaten empfehle ich die Verwendung von Basisölen für die Babymassage

 

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen bei Heike Fabisch-Klein